TU DU's

KAUFE NUR FISCHARTEN DIE NICHT VON ÜBERFISCHUNG BEDROHT SIND

Etwa ein Drittel aller Fischarten gilt als überfischt. In manchen Regionen liegt diese Quote sogar noch höher, im Mittelmeer bei etwa 60%. Überfischung bedeutet, dass aus einer Population mehr Fische durch Fischfang entnommen werden, als auf natürlichem Wege nachkommen können. Schon jetzt isst jede und jeder Deutsche im Durchschnitt 14kg Fisch im Jahr und die weltweite Nachfrage nach Fisch steigt stetig an. So werden auch Fangflotten immer größer und der Fischfang auf hoher See zunehmend industrialisiert. Auch die von der Politik vorgegebenen Fangquoten reichen zumeist nicht aus, um Überfischung wirksam zu bekämpfen.
Umso wichtiger also, beim Einkauf darauf zu achten, dass keine bedrohten Fischarten auf dem Teller landen. Dabei können Siegel wie das des Marine Stewardship Council (MSC) oder Einkaufsratgeber helfen. Den Ratgeber des WWF gibt es auch als App für Smartphone und Tablet.

Tu Du's

Informiere dich über Nachhaltigkeitssiegel.

Tu Du's

Unterstütze Organisationen, deren Ziel sauberes Wasser für alle ist.

Tu Du's

Unterstütze deinen lokalen Landwirt.

Zurück

Cron ausgeführt
An Error Occurred: Internal Server Error

Oops! An Error Occurred

The server returned a "500 Internal Server Error".

Something is broken. Please let us know what you were doing when this error occurred. We will fix it as soon as possible. Sorry for any inconvenience caused.