TU DU's

VERWENDE UNLACKIERTE SÄRGE

Immer mehr Menschen machen sich bei der Planung ihrer Bestattung Gedanken darüber, was mit einem Sarg nach der Beerdigung unter der Erde passiert. Dabei ist die Wahl des Sarges entscheidend dafür verantwortlich, wie schnell ein toter Körper verwest und wie sehr die Bestattung den Boden belastet. Eine Lackschicht auf dem Sarg verlangsamt die Zersetzung des Holzes unter der Erde. Deswegen bieten Bestattungsunternehmen auch unlackierte Modelle an.
Übrigens ist die Wahl des Sarges und der Urne auch bei einer Feuerbestattung wichtig: Pappsärge verursachen beim Verbrennen weniger CO2 als herkömmliche Modelle aus Holz und Urnen können aus Bienenwachs oder Kartoffelstärke hergestellt werden, damit sie sich im Boden leichter zersetzen.

Tu Du's

Beteilige dich an Crowdsourcing-Aktionen.

Tu Du's

Sorge für ausreichend Bewegung und Sport.

Mehr erfahren
Tu Du's

Wenn du die Möglichkeit hast, verwende Solarzellen auf deinem Dach.

Zurück