TU DU's

VERMEIDE ES, VIEL MÜLL ZU PRODUZIEREN

Tipps wie du Müll vermeiden kannst:

- Repariere Dinge, statt sie wegzuwerfen.
- Kaufe nur was wirklich nötig ist. Unsere Nahrungsmittelversorgung ist sichergestellt, vermeide Hamsterkäufe.
- Achte auf deinen Konsum, schließe dich mit deinen Nachbarn zusammen und tauscht und leiht Dinge untereinander aus.
- „Selbstgemachtes schmeckt am besten!“ – und spart eine Menge Müll. z.B. kannst du Hafermilch ganz einfach selbst machen. Es kostet dich umgerechnet nur 0,15 Cent pro Liter und du vermeidest Verpackungsmüll. Mehr „Do it Yourself“ Rezepte und Tipps gibt es auf zahlreichen Youtube-Kanälen oder Blogs
- Unterstütze Unverpackt Läden und setze somit ein Zeichen gegen die Vermüllung durch Plastik und andere Verpackungen
- Wenn du Dinge kaufst oder bestellst frage dich jedes Mal 2 Fragen: 1. Brauche ich das wirklich? 2. Macht mich dieser Gegenstand glücklich?
- Verzichte beim Einkaufen auf Plastiktüten. Nutze den Stoffbeutel und umweltfreundliche Obst- und Gemüsebeutel
- Trink Leitungswasser statt Flaschenwasser zu kaufen - Die Wasserqualität aus dem Hahn ist in Deutschland flächendeckend sehr gut, da es regelmäßig untersucht wird. Obendrauf musst du weniger Wasserflaschen schleppen, verbrauchst weniger Plastik und wirkst damit gegen die Austrocknung von Regionen mit privatisierten Wasserquellen
- Qualität geht über Quantität: Nur weil etwas billig ist, muss man es nicht in Massen kaufen. Ein Großteil davon landet hinterher im Müll und belastet dadurch die Umwelt
- Aus Alt mach Neu – zum Beispiel aus deiner alten Jeans eine Tasche machen. Selbst etwas herzustellen, macht Freude und fördert die Kreativität und vermeidet obendrein Müll

Tu Du's

Sage alle nicht zwingend notwendigen Reisen ab

Mehr erfahren
Tu Du's

Halte einen Sicherheits­abstand zu anderen ein.

Tu Du's

Bleib fair und menschlich!

Mehr erfahren

Zurück