17 Ziele Bierdeckel

Ampelmännchen und Geißbock Hennes

Kommen das Ampelmännchen und Geißbock Hennes in eine Kneipe…

Was sie da machen? Aufmerksam auf die 17 Ziele! Und zwar jeder in seinem ganz eigenen Dialekt. In diesen Tagen sollte man die Augen offen halten, wenn man in Köln, Berlin oder im Allgäu unterwegs ist. Auf bunten Bierdeckeln kann man die 17 Ziele finden – mit lokalem Dialekt und ortstypischen Motiven.

Bierdeckel © Engagement Global
Bierdeckel © Engagement Global

„Ick bin een*e Berliner*in“ erklärt da das Ampelmännchen im Rock zum Beispiel zum Thema Geschlechtergleichheit (Ziel fünf). „Levve un levve loosse“, dafür steht Hennes, der kölsche Geißbock. Und für Ziel 15, Leben an Land. Unter dem angezapften Bodensee liest man „S’Wasser und s’Leibele müssed süber si“. Klar, es geht um sauberes Wasser und Sanitäranlagen (Ziel sechs). Was als Studierendenprojekt in Köln begann, findet immer größeren Anklang, auch in anderen Regionen. Mittlerweile sind drei Versionen der 17 Ziele-Bierdeckel zusammen mit Köln: global – nachhaltig, Berlin Global Village e.V. und dem Landkreis Lindau entstanden. Weitere Dialekte sind in Arbeit.

Bierdeckel © Engagement Global
Bierdeckel © Engagement Global

Studierende der Rhein FH Köln haben die Idee im Rahmen ihres Praxissemesters in Kooperation mit dem Projekt #17Ziele entwickelt. Ihnen war wichtig die Menschen mit Leichtigkeit und Humor zu erreichen. Der lokale Dialekt und das Motiv machen neugierig, zeigen aber auch die lokale Bedeutung der Themen auf. Auf der Rückseite sind die Icons der 17 Ziele abgebildet und das vorderseitig behandelte Ziel mit kurzem Satz erläutert. So wird das Lokale visuell und thematisch mit dem Globalen verbunden.

Bierdeckel © Engagement Global
Bierdeckel © Engagement Global
Tu Du's

Gieße deine Pflanzen mit Regenwasser.

Tu Du's

Überlege, welche Erfindung deine Stadt besser machen würde.

Tu Du's

Kaufe regionale Produkte.

Nimms Persönlich!

Der Erfolg der 17 Ziele hängt davon ab, dass alle mitmachen.

Mehr erfahren

17 Ziele Bierdeckel

Kommen das Ampelmännchen und Geißbock Hennes in eine Kneipe…

Mehr erfahren

Interview: Simone Fuhs

Mehr als Ökologie – Nachhaltiges Design und kultureller Wandel

Mehr erfahren

Zurück