Laufen für die 17 Ziele

Engagierte bringen 17 Ziele ins Ziel

Engagement Global bringt die #17Ziele ins Ziel

Unter dem Motto „SDGs bewegen" wurden am Abend des 7. September, zur Feier von 20 Jahren AGENDA 21, die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele durch die Mainzer Innenstadt getragen. Eine Gruppe von rund 30 Läuferinnen und Läufer präsentierte die #17Ziele auf der fünf Kilometer langen Strecke. Mit T-Shirts, Bannern und Schildern machten sie inmitten der insgesamt 7000 Läuferinnen und Läufer auf die nachhaltigen Entwicklungsziele aufmerksam.

Mit der Devise „Leave no one behind“ beansprucht die Agenda 2030 Gültigkeit für alle Staaten und Menschen auf diesem Planeten. Mit der Teilnahme am renom­mierten Firmenlauf, der wieder unter der Schirm­herr­schaft von Oberbür­ger­meister Michael Ebling stand, warb die Gruppe um die Mitar­bei­te­rinnen der Engagement Global - Außen­stelle Mainz dafür, die schon im September 2015 von allen Mitglieds­staaten der Vereinten Nationen verab­schiedete Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, auch hier in Mainz weiter umzusetzen.

Für das Team #17Ziele gingen Läufer von Engagement Global und dem Agenda21-Büro der Landes­haupt­stadt Mainz an den Start.

Tu Du's

Nutze lieber die Treppe statt den Fahrstuhl, so sparst du sogar Strom.

Tu Du's

Unterstütze Organisationen, deren Ziel sauberes Wasser für alle ist.

Tu Du's

Entscheide dich für Frei­willigen­arbeit, z.B. als Sprach­lehrer.

Nimms Persönlich!

Der Erfolg der 17 Ziele hängt davon ab, dass alle mitmachen.

Mehr erfahren

Sport und 17 Ziele

Zusammenhalt, Teamgeist und mehr – was Sport leisten kann

Mehr erfahren

Turn it!

„Hier gedreht, Welt bewegt" – eine Kampagne der KLJB

Mehr erfahren

Zurück