17 Ziele Poetry Slam

Finals in Berlin im April

Was haben Kuchen, ein Fernbus und Chips mit Nachhaltigkeit zu tun?

Das erläutern Luise Komma Klar und Rainer Holl in ihren Slam-Texten zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Mit Witz und Ironie setzen sich die beiden mit Themen wie nachhaltigen Konsum und Gleichberechtigung auseinander und begeisterten das Publikum beim 17 Ziele Poetry Slam-Finale im April in Berlin.

Rainer Holl slammt zu nachhaltigem Konsum und Bequemlichkeit.
Rainer Holl slammt zu nachhaltigem Konsum und Bequemlichkeit. © Engagement Global/Thomas Kierok

Auch Rita Apel löste mit ihrem Slam-Text zu Mikroplastik großen Applaus aus.

Schaut euch die spannenden und bewegenden 17 Ziele Poetry Slam-Texte auf unserem YouTube-Kanal an:

Luise Komma Klar:

Rainer Holl:

Rita Apel:

Die Veran­stal­tungs­reihe „#17Ziele Poetry Slam – wettstreiten und weltretten“ veran­stalteten Engagement Global und die Kiezpoeten in insgesamt fünf Städten. Ziel ist, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung bekannter zu machen und eine kreative Ausein­an­der­setzung damit zu fördern.

Aus vier Vorentscheiden traten die 8 Finalistinnen beim 17 Ziele Poetry Slam in Berlin an.
Aus vier Vorentscheiden traten die 8 Finalistinnen beim 17 Ziele Poetry Slam in Berlin an. © Engagement Global/Thomas Kierok
Tu Du's

Informiere dich über Produk­tions­beding­ungen und ent­scheide dich für faire Unter­nehmen.

Tu Du's

Wechsel noch heute zu einem Öko­strom­anbieter.

Tu Du's

Organisiere und engagiere dich z.B. in Gewerk­schaften.

Interview: Simone Fuhs

Mehr als Ökologie – Nachhaltiges Design und kultureller Wandel

Mehr erfahren

17 Ziele und eine Nacht

Auf der Kölner Museumsnacht – #17Ziele & ecosign Akademie für Gestaltung

Mehr erfahren

IT in grün und sozial

Wie Social Entrepreneurship in der IT-Branche funktioniert

Mehr erfahren

Zurück